Herzlich Willkommen im Kindergarten Wienersdorf!

Unsere Ziele und Aufgaben

Unser wichtigstes Ziel ist, dass sich die Kinder in unserem Haus geborgen fühlen. Unsere Gruppenräume sind auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten.
Wir Pädagoginnen und Betreuerinnen sind bemüht auf jedes Kind individuell einzugehen, damit es sich ganzheitlich entwickeln kann. Unser Kindergarten arbeitet nach dem NÖ Bildungsplan.
Die sechs altersgemischten Gruppen mit Kindern im Alter von 2 1/2 bis 6 Jahren werden von einer Pädagogin und einer Betreuerin als Bezugspersonen geführt, dadurch gewinnen die Kinder Sicherheit und Vertrauen in ihrem Tagesablauf. Gruppenübergreifende Projekte erweitern soziale Kontakte zu den Kindern aus den anderen Gruppen. Das Gemeinschaftsgefühl wird dadurch gestärkt.

So sieht ein Tag bei uns im Kindergarten aus

Um 6:30 
öffnet der Kindergarten Wienersdorf seine Türen um die ersten Kinder und Eltern zu begrüßen.
Die Kinder aus den verschiedenen Gruppen treffen sich in einer Sammelgruppe.

Bis 7:30 sind schon so viele Kinder eingetrudelt, so dass jeder mit einer gewohnten Bezugsperson in den vertrauten Gruppenraum wechselt.
Dort ist nun Zeit, um gemeinsam etwas zu erforschen, Geschichten zu hören, Lieder zu singen, Neues zu erfahren oder mit seinen Freunden zu spielen und Spaß zu haben.
Wenn man das Wetter nicht scheut, besteht auch die Möglichkeit im Freien zu spielen. 
Einmal in der Woche gibt es eine Turnstunde, aber jeden Tag kann man sich einfach frei im Bewegungsraum austoben.

Um kurz vor 12:00 wird gemeinsam der Tisch gedeckt und danach gibt es ein leckeres Mittagessen.

Der Kuschelraum bietet in der Zeit von 12:30 – 14:30 für die Jüngsten im Kindergarten Gelegenheit zum Ausruhen.

Ab 14:00 können die Kinder Ihre Nachmittagsjause einnehmen. Den Nachmittag verbringen die Kinder individuell im Garten, im Bewegungs – oder Gruppenraum.

Um 17:00 gehen dann auch die letzten Kinder nach Hause.

Auf Wiedersehen!
PS: Wir sehen uns ja morgen wieder.

Unser großer Garten

Wir haben einen großen Garten, welcher von den Kindern gerne genutzt wird. Im Sommer wird Sand gespielt, gebaut und auch mit Wasser geplanscht. Im Winter wird unser Hügel zur Rodelbahn und die Wiesen bieten sich an, um viele Schnee-Engel zu machen.
Der Garten ist geteilt, wird aber am Vormittag von den Kindern ganzflächig genützt.

In unserem Garten findet man 2 Rutschen, eine große Sandkiste sowie eine Nestschaukel und Einzelschaukeln. Auch die Klettergerüste und ein Kletterbaum stehen zu Verfügung.

Um allen Altersgruppen gerecht zu werden, haben wir kleine und große Dreiräder, Laufräder und Fahrzeuge für mehrere Kinder. Mit diesen Fahrzeugen dürfen die Kinder auf den im Garten platzierten “Straßen” fahren.